C. + K. Zwolinski Stiftung - Unsere Pferde


Weide im Winter
Pferde spielen auf der Weide

Auf dem Eulenhof derzeit leben 18 Pferde und Ponys unterschiedlicher Rasse, Größe und Charaktere.

Das Therapiepferd bedarf einer besonders sorgfältigen Ausbildung und regelmäßiger Weiterbildung um zuverlässig und freudig für behinderte Menschen zu arbeiten. Neben seinen grundsätzlich guten charakterlichen Eigenschaften braucht es ein Leben lang eine artgerechte Haltung um körperlich und seelisch gesund zu bleiben. Wir garantieren unseren Therapiepferden eine Lebensstellung und auch die Rente auf dem Eulenhof. Unser Förderkreis unterstützt dieses Ziel.

Ponybande

Unsere neugierige Ponybande

Joey

Joey Fuchswallach, Westfale , 9-jährig

Sehr talentiertes Dressurpferd, der auf Grund seiner Huffehlstellung nicht für den großen Sport geeignet ist. Der Wallach ist ein freundliches, unkompliziertes Pferd. Er hat seit einigen Monaten große Freude am Springen bekommen. In die Therapiearbeit wächst er langsam hinein.

Antares

Antares 11-jähriger Westfalen-Wallach, Brauner

Er ist der jüngste Neuzugang am Eulenhof. Seit einem halben Jahr bei uns und genießt in vollen Zügen seine neue Arbeit und das Leben mit seinen neuen Freunden. Antares ist ein Pferd mit sehr guten Nerven, den so leicht nichts erschrecken kann. Er ist immer gut gelaunt und stets offen für Neues. Antares gibt uns das Gefühl, dass er immer schon da war, weil er sich so problemlos eingelebt hat.

Lony

Lony

Lony ist ein 19-jähriger Bayernwallach mit hohem Vollblutanteil. Er ist sehr sensibel , lässt sich leicht ablenken und aus der Ruhe bringen, aber vieles ist auch nur „Show“ ,da er nicht wirklich schreckhaft ist und normalerweise seine Arbeit sehr routiniert erledigt. Er ist sehr sanft im Umgang mit Menschen und strahlt Gelassenheit aus, wenn man es versteht, ihn zu erden.

Aktionär

Aktionär

Der sanfte, Menschen-bezogene Wallach hat sich seit er 2012 zu uns kam, hervorragend in die Therapiearbeit eingebracht und ist mittlerweile durch sein offenes, neugieriges Verhalten und sein überaus gewinnendes Wesen schier unentbehrlich geworden.

Felix am Putzplatz

Felix Isi-Mix-Wallach, geboren 1996 (dunkelbraun)

Felix ist ein ganz typisches Pony mit einem sehr eigenen Kopf. Trotzdem ist er sehr kinderfreundlich und ein verlässlicher Partner in der Therapiearbeit. Felix geht im Reitunterricht und springt auch gerne.

Ringo in Stall

Ringo Scheckpony, geboren 1999 (braun-weiß Schecke)

Ringo ist zu allen neuen Arbeitsaufgaben stets bereit. Mittlerweile ist er sehr routiniert in der Therapie. Er geht auch im Reitunterricht für Kinder.

Max steht auf dem Vorplatz

Max Shetlandwallach, geboren 1996 (braun)

Max hat ein Problem mit Sehnen und Bändern, er wird dadurch nur sehr bedingt in der Arbeit eingesetzt. Er geht gern in der Ponykutsche und beim Führen.

Moriz auf Vorplatz

Moritz Shetlandwallach, geboren 1996 (schwarz-weiß Schecke)

Moritz geht gerne in der Ponykutsche und ist ein Führ- und Knuddelpony

Rocky steht auf dem Vorplatz

Rocky Deutsches Reitpony, geboren 1987 (dunkelbraun)

Rocky ist am längsten auf dem Eulenhof und gleichzeitig auch unser Senior. Rocky ist sehr vielseitig einsetzbar, macht gerne Therapie, wird aber auch gerne geritten und springt gerne.

Loriot steht auf Vorplatz vor grünen Tannenbäumen

Loriot Württemberger Schimmelwallach, geboren 1992 (weiß)

Loriot ist sehr temperamentvoll und immer noch sehr sensibel auf Schenkeldruck. Er geht im Reitunterricht und Springen.

Dschingis steht auf Koppel

Dschingis Arabisches Vollblut, geboren 1995 (dunkelbraun)

Dschingis war anfänglich ein sehr ängstliches Pferd, hat aber mittlerweile viel Spaß an der Arbeit im Reitunterricht und arbeitet in der Therapie in Einzelstunden und an der Longe.

Sam steht in seinem Auslauf

Sam Irischer Tinkerwallach, geboren 1990 (schwarz-weiß Schecke)

Sam ist ein sehr sanftes Pferd und ganz besonders zuverlässig in der Therapie. Er geht ebenso im Reitunterricht.

Eddi steht in seinem Auslauf vor dem Haus

Eddi Lewitzerpony, geboren 1998 (braun-weiß Schecke)

Eddi ist ein total ausgeglichenes und gemütliches Pferd. Er geht in allen Bereichen der Therapie aber ebenso im Reitunterricht.

Emilio steht in seinen Auslauf

Emilio Minishetlandwallach, geboren 2005 (braun-weiß Schecke)

Emilio ist unser jüngstes Pferd, dementsprechend frech und verspielt. Er geht in der Therapie zum Führen und in der Kutsche. Im Roundpen arbeitet er gerne im Freilaufen und Freispringen.

Junio steht in seinen Auslauf

Junio ist ein 11-jähriges Deutsches Reitpony.

Der dunkelbraune Wallach ist seit Ende Juni 2015 auf dem Eulenhof. Durch sein ausgeglichenes Wesen hat er sich schnell gut eingelebt. Junio hat immer gute Laune und ist stets zu Späßen aufgelegt. Er liebt es Anbindestricke auf zu machen , seine Putzkiste spazieren zu tragen und sich und seinen Kumpels die Decke auszuziehen. Ansonsten ist Junio ein nervenstarkes und unkompliziertes Pferd, das in der Arbeit manchmal etwas Überredungskunst braucht, dann aber gerne und gut mitarbeitet.