C. + K. Zwolinski Stiftung - Therapeutisches Reiten



Für wen ist Therapeutisches Reiten geeignet?

Für Menschen mit

  • Lern- und geistigen Behinderungen
  • psychosomatischen Erkrankungen
  • Neurosen, psychischen Krankheiten
  • Mehrfachbehinderungen
  • Bewegungsstörungen
  • Haltungsschäden
  • Multipler Sklerose
  • Autismus
  • Sprachstörungen
  • Rehabilitationsbedarf
  • Suchtkrankheiten
  • Verhaltensstörungen
  • Sinnesschädigungen
  • ADS (Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom)